§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

1.1 Diese Geschäftsbedingungen von "Vocalcoaching Online" (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend "Kunde") mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Das Angebot auf Vocalcoaching-Online.com des Verkäufers bezieht sich zum einen auf Leistungen, die online beansprucht werden können, zum anderen auf persönliche und direkte Dienstleistungen, stattfindend in den Räumlichkeiten des Verkäufers.
2.2 Ein Vertrag für die Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen kommt zustande, wenn:

  1. der Kunde eine auf Vocalcoaching-Online.com angebotene Leistung über das Online-Bezahlsystem Paypal erwirbt, indem er die AGB akzeptiert, seine persönlichen Daten für die Kaufabwicklung hinterlegt und den Kauf abschließt. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.
  2. der Kunde das Interesse an einer Leistung bekundet und es zu einer konkreten Terminvereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden kommt. Diese Vereinbarung findet in der Regel schriftlich via Email statt, kann aber auch telefonisch erfolgen.
  3. der Kunde das Interesse an einem Gutscheinkauf bekundet und für die Abwicklung seine Rechnungsanschrift hinterlässt. Diese Vereinbarung findet schriftlich via Email statt.
§ 3 Widerrufsrecht

Der Kunde kann seine auf Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung binnen zwei Wochen widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (per E-Mail oder Post) an den Verkäufer, an folgende Anschrift zu richten:

Vocalcoaching Online
z.H. Bendix Amonat
Seilerstr. 15G
30171 Hannover
info(at)vocalcoaching-online.com

Das Widerrufsrecht erlischt jedoch bei Inanspruchnahme einer Leistung mit Beginn der Inanspruchnahme der Leistung. Der Beginn definiert sich bei Terminvereinbarungen durch die jeweils gültigen Absagefristen (siehe §7).

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise und enthalten die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer, sofern diese für die entsprechende Leistung anfällt. Die Unterrichtstätigkeiten in den Räumlichkeiten des Verkäufers sind von der Umsatzsteuer befreit, da eine Bescheinigung nach § 4 Nr. 21 Umsatzsteuergesetz (UStG), ausgestellt durch das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, vorliegt.
4.2 Die vom Verkäufer angebotenen Zahlungsmöglichkeiten sind individuell geregelt. Abhängig von der entsprechenden Leistung gelten folgende Zahlungsmodalitäten:

  1. Probestunde: Eine Probestunde wird in der Regel bar vor Ort gezahlt. In Ausnahmefällen ist auch eine Überweisung möglich. Die Überweisung ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  2. Schnuppermonat: Bei der ersten Stunde eines Schnuppermonats muss das Formular Schnuppermonat ausgefüllt mitbebracht werden. Auf diesem Formular kann als Zahlungsmöglichkeit Überweisung oder SEPA-Lastschrift gewählt werden. Für die SEPA Lastschrift ist zudem das entsprechende Formular ebenfalls einzureichen. Der Zahlungstermin wird durch die erste Stunde des Schnuppermonats definiert und ist entsprechend auf dem Formular und der Rechnung notiert. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  3. Einzelstunde: Eine Einzelstunde kann sowohl in Bar vor Ort als auch per Banküberweisung gezahlt werden. Die Überweisung ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  4. 5er-Ticket: Bei der ersten Stunde eines 5er-Tickets muss das Formular 5er-Ticket ausgefüllt mitbebracht werden. Auf diesem Formular kann als Zahlungsmöglichkeit Überweisung oder SEPA-Lastschrift gewählt werden. Für die SEPA Lastschrift ist zudem das entsprechende Formular ebenfalls einzureichen. Der Zahlungstermin wird durch die erste Stunde des Schnuppermonats definiert und ist entsprechend auf dem Formular und der Rechnung notiert. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  5. 10er-Ticket: Bei der ersten Stunde eines 10er-Tickets muss das Formular 10er-Ticket ausgefüllt mitbebracht werden. Auf diesem Formular kann als Zahlungsmöglichkeit Überweisung oder SEPA-Lastschrift gewählt werden. Für die SEPA Lastschrift ist zudem das entsprechende Formular ebenfalls einzureichen. Der Zahlungstermin wird durch die erste Stunde des Schnuppermonats definiert und ist entsprechend auf dem Formular und der Rechnung notiert. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  6. Wöchentliches Vocalcoaching: Für das wöchentliche Vocalcoachings wird eine SEPA Lastschrift eingerichtet. Mögliche Zahlungstermine sind auf dem Anmeldeformular für das wöchentliche Vocalcoaching vermerkt. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  7. Webcam Vocalcoaching: Die Zahlung für das Webcam Vocalcoaching kann nur via Paypal abgewickelt werden. Dafür kann zum einen ein bereits autorisierter Paypal Account verwendet werden, zum anderen bietet Paypal auch ohne autorisierten Account die Möglichkeit des Lastschriftverfahrens oder der Kreditkartenzahlung. Der entsprechende Betrag muss vor dem vereinbarten Termin via Paypal verbucht worden sein. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  8. Vocallessons Online: Der Zugang zu den kostenpflichtigen Vocallessons kann nur via Paypal erworben werden. Dafür kann zum einen ein bereits autorisierter Paypal Account verwendet werden, zum anderen bietet Paypal auch ohne autorisierten Account die Möglichkeit des Lastschriftverfahrens oder der Kreditkartenzahlung. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  9. Vocal Recordings: Vocal Recordings können nur per Banküberweisung bezahlt werden. Die Überweisung ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
  10. Gutscheine: Gutscheine können sowohl über Paypal als auch direkt über den Verkäufer erworben werden. Erfolgt der Erwerb über den Verkäufer ist der Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung sofort zu überweisen. Alternative Zahlungswege sind nicht möglich.
§ 5 Unterrichtsbedingungen

5.1 Das Vocalcoaching teilt sich zum einen in das Vocalcoaching in Hannover und zum anderen in das Webcam Vocalcoaching.
5.2 Das Vocalcoaching in Hannover findet in den Räumlichkeiten des Verkäufers statt. Für die jeweiligen Unterrichtsmodelle gelten folgende Unterrichtsbedingungen:

  1. Probestunde: Eine Probestunde ist in 30, 45 und 60 Minuten möglich. Die Teilnahme an einer Probestunde ist pro Person nur einmalig möglich. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 3 Personen.
  2. Schnuppermonat: Der Schnuppermonat besteht aus 4 Terminen, welche in 30, 45 oder 60 Minuten möglich sind. Diese Termine finden in 4 aufeinanderfolgenden Wochen zu jeweils der gleichen Uhrzeit an einem bestimmten Wochentag statt. Ein Schnuppermonat ist nur als Einzelperson möglich und kann nur einmalig in Anspruch genommen werden.
  3. Einzelstunde: Eine Einzelstunde ist in 30, 45 und 60 Minuten möglich. Ein Termin für eine Einheit wird individuell vereinbart. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 3 Personen.
  4. 5er-Ticket: Das 5er-Ticket besteht aus 5 Einheiten, wahrzunehmen innerhalb von 10 Wochen. Diese Einheiten sind in 30, 45 und 60 Minuten möglich. Die Unterrichtseinheiten werden von Termin zu Termin bindend vereinbart. Während der Schulferien im Bundesland Niedersachsen, so wie an Feiertagen besteht kein Anspruch auf Unterricht. Das 5er-Ticket kann nur als Einzelperson in Anspruch genommen werden.
  5. 10er-Ticket: Das 10er-Ticket besteht aus 10 Einheiten, wahrzunehmen innerhalb von 20 Wochen. Diese Einheiten sind in 30, 45 und 60 Minuten möglich. Die Unterrichtseinheiten werden von Termin zu Termin bindend vereinbart. Während der Schulferien im Bundesland Niedersachsen, so wie an Feiertagen besteht kein Anspruch auf Unterricht. Das 10er-Ticket kann nur als Einzelperson in Anspruch genommen werden.
  6. wöchentlicher Unterricht: Der wöchentliche Unterricht findet zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Wochentag wöchentlich statt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 3 Personen und die Dauer der Einheiten ist in 30, 45 und 60 Minuten möglich. Ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen müssen die Teilnehmer vorab jeweils einen Schnuppermonat absolviert haben, damit die Gruppe möglich ist. Dies ist aus Gründen der persönlichen Einschätzung eines jeden Teilnehmers Vorraussetzung für die Teilnahme. Für dieses Unterrichtsmodell wird ein Unterrichtsvertrag geschlossen. Parallel zum wöchentlichen Vocalcoaching erhält der Kunde für die Dauer des Vertrages Zugang für die Stream Option alle bestehenden Vocallessons.

5.3 Das Webcam Vocalcoaching ist an keinen bestimmten Ort gebunden und kann daher sowohl vom Kunden als auch vom Verkäufer von überall ausgeführt werden, sofern die technischen Voraussetzung erfüllt sind. Für einen Verbindungsaufbau via Webcam bietet der Verkäufer die Verwendung von SKYPE und FACETIME an. Der Kunde ist für die Funktionstüchtigkeit seiner Technik selbst verantwortlich und bestätigt mit dem Kauf, alle für das Webcam Vocalcoaching erforderlichen technischen Vorraussetzungen erfüllen zu können. Ebenso bestätigt der Kunde, mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen zu haben oder Ihn zeitnah zu kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren. Es ist gestattet, dass sich weitere Personen sowohl im Raum des Verkäufers als auch des Kunden befinden und das Webcam Vocalcoaching passiv beobachten. Das Aufzeichnen und/oder Mitschneiden so wie das Veröffentlichen oder Weitergeben einer erteilten Webcam Vocallesson ist für den Kunden strengstens untersagt. Die Verwertungsrechte für das entstandene Bild und Tonmaterial liegen uneingeschränkt beim Verkäufer.

§ 6 Online Inhalte und Vocallessons Online

6.1 Der Verkäufer stellt auf seiner Internetplattform kostenfreie und kostenpflichtige Inhalte zur Verfügung. Die Verwertungsrechte aller bereitgestellten Inhalte sind im Besitz des Verkäufers. Während die freien Inhalte auch ohne direkte Zustimmung des Verkäufers mit einer entsprechenden Quellenangabe verbreitet werden dürfen, ist die Verbreitung der kostenpflichtigen Inhalte untersagt.
6.2 Erwirbt der Kunde Zugriffsrechte für bestehende Onlinelessons, so trägt dieser Sorge dafür, dass diese ausschliesslich für den Kunden selbst zugänglich sind. Diese Zugriffsrechte werden über den Benutzeraccount auf der Internetplattform des Verkäufers definiert. Der Kunde versichert, dass dieser Benutzeraccount nur für den Kunden selbst zugänglich gemacht wird.
6.3 Der Käufer erwirbt die Zugangsrechte für alle verfügbaren Onlinelessons zum Zeitpunkt des Kaufes. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet neue Inhalte bereitszustellen.
6.4 Erwirbt der Kunde die Standard-Mitgliedschaft, so ist es ihm gestattet die entsprechenden Inhalte für einen bestimmten Zeitraum auf allen sich in seinem Besitz befindenden flashfäighen Geräten anzusehen, jedoch nicht diese herunter zu laden.
6.5 Erwirbt der Kunde die Pro-Mitgliedschaft, so ist es ihm gestattet die entsprechenden Inhalte für einen bestimmten Zeitraum auf allen sich in seinem Besitz befindenden Geräten anzusehen.
6.6 Der Verkäufer behält sich vor, die Preise der kostenpflichtigen Mitgliedschaften zu verändern. Die Zugriffsrechte bereits bestehender Mitgliedschaften bleiben dabei für den Kunden jedoch unberührt.
6.7 Die Zugriffsrechte für die kostenlose Mitgliedschaft, die Standard-Mitgliedschaft und die Pro-Mitgliedschaft werden eindeutig auf der Internetseite des Verkäufers definiert.

§ 7 Terminvereinbarungen und Absagefristen

7.1 Die Terminfindung findet schriftlich per Email oder Skype statt. Telefonisch vereinbarte Termine müssen über Skype oder Email bestätigt werden. Diese vereinbarten Termine sind verbindlich und können nicht auf Dritte übertragen werden. Kann ein Termin vom Kunden nicht wahrgenommen werden, so wird dieser gebeten dieses mitzuteilen. Als Zeitpunkt der Absage gilt der Eingang einer Email, SMS oder eines Telefonats.
7.2 Für das Vocalcoaching in Hannover gelten folgende Regelungen für Absagen:
Eine Probestunde kann jederzeit ohne anfallende Kosten abgesagt werden.
Bei folgenden Unterrichtsmodellen verfällt der Anspruch auf eine Unterrichtseinheit, wenn vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden können, unabhängig vom Absagezeitpunkt: Schnuppermonat, 5er-Ticket, 10er-Ticket und das wöchentlicher Unterricht.
Für Einzelstunden gelten folgende Absagefristen: Erfolgt die Absage mindestens 4 Tage (96 Stunden) vor der vereinbarten Zeit, fallen keine Kosten an. Erfolgt die Absage bis zu 2 Tage (48 Stunden) vor der vereinbarten Zeit, fallen 50% des vereinbarten Tarifs an. Erfolgt die Absage innerhalb der letzten 48 Stunden ist dennoch der volle Preis zu zahlen.
7.3 Eine Webcam Vocallesson muss mindestens 4 Tage (96 Stunden) vorher abgesagt werden, damit keine Kosten anfallen. In diesem Fall wird das Geld via Paypal erstattet, bis auf eine Verwaltungsgebühr von 3 Euro. Wird der vereinbarte Termine bis zu 2 Tage (48 Stunden) vorher abgesagt, so ist dennoch 50% des vereinbarten Preises zu zahlen. Wird innerhalb der letzten 2 Tage (48 Stunden) abgesagt, ist dennoch der volle Preis zu zahlen.

§ 8 Gewinnspiele und Sonderangebote

8.1 Der Verkäufer veranstaltet Gewinnspiele, deren Teilnahme einen Facebook Account voraussetzt. An diesen Gewinnspielen kann jede Privatperson teilnehmen. Die mehrfache Teilnahme durch z.B. mehrere Benutzeraccounts ist nicht zulässig. Im Lostopf landen alle "Liker" und "Teiler". Somit kann eine Person auch zweimal im Lostopf erscheinen. Damit das "Teilen" dem Verkäufer sichtbar ist, sind entsprechende Einstellungen bei Facebook nötig, damit der geteilte Inhalt für den Verkäufer sichtbar ist.
8.2 Der/Die Gewinner(in) wird per Zufall gezogen und über Facebook bekannt gegeben.
8.3 Der Gewinn wird in Form eines Gutscheins ausgegeben und kann für den/die Gewinner(in) selbst oder aber für eine dritte Person verwendet werden. Die Gutscheine haben eine Gültigkeit von 2 Wochen ab Bekanntgabe des/der Gewinner(s)in. Innerhalb dieser Zeit muss Kontakt zum Verkäufer aufgenommen werden und ein konkreter Termin vereinbart werden. Findet diese Kontaktaufnahme im besagten Zeitraum nicht statt, verfällt der Gutschein. Die Auszahlung des Gutscheins ist nicht möglich.
8.4. Es gelten die AGB für das Einlösen gewonnener Gutscheine. Entspricht z.B. der Gewinn einer Probestunde, so gelten die AGB für Probestunden.
8.5. Sonderangebote werden als Gutscheine behandelt und unterliegen ebenso den AGB der entsprechenden Unterrichtsmodelle. Um die Gutscheine in Anspruch zu nehmen, muss eine offizielle Anfrage (via Email) innerhalb des Angebotzeitraumes beim Verkäufer eingehen. Die Beanspruchung des Sonderangebotes kann auch ausserhalb des Angebotzeitraumes fallen, muss aber innerhalb von 3 Jahren erfolgen (entsprechend gesetzlicher Gutscheinfristen). Eine Auszahlung und/oder Rückgabe eines erworbenen Sonderangebotes ist nicht möglich.